AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Stefan Henne & Jutta Seemann GdbR

(nachfolgend Verkäufer genannt)

Carl-Ulrich-Str.26

67574 Osthofen

 

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

Für alle Geschäfte der Stefan Henne & Jutta Seemann GdbR, nachfolgend Verkäufer genannt, gelten die nachstehenden Bedingungen, soweit im Angebot oder in der Auftragsbestätigung nichts anderes angegeben ist. Abweichende oder ergänzende Bedingungen des Bestellers sowie Nebenabreden sind nur verbindlich, wenn sie vom Verkäufer schriftlich bestätigt werden. Abweichenden Bedingungen des Bestellers wird ausdrücklich widersprochen. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsabschluss

Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ sammeln.

Er ist in jedem Fall verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Es besteht eine unverzügliche Mitteilungspflicht des Kunden bei Änderungen der Kundendaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) oder Daten die hiermit in Zusammenhang stehen. Macht der Kunde bei der Bestellung wissentlich Falschangaben, kann der Anbieter vom Vertrag zurücktreten. Einen hieraus resultierenden Schaden hat der Kunde zu tragen.

Der Kunde hat zudem Sorge dafür zu tragen, dass die von ihm angegebene E-Mail-Adresse erreichbar ist und ein Zugriff Dritter auf sein E-Mail-Konto ausgeschlossen ist.

Über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seine Bestellung aufgenommen hat.

Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung in Form einer Bestellbestätigung bzw. Auftragsbestätigung per E-Mail durch den Anbieter und / oder der Auslieferung der Ware zustande.

§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit

Der Kunde kann bei Bestellung wählen, ob er die Ware in der Werkstatt des Anbieters, Carl-Ulrich-Str. 26, 67574 Osthofen selbst abholen möchte oder ob diese geliefert werden soll.

Sollte sich der Kunde bei seiner Bestellung für Selbstabholung entscheiden, wird er vom Anbieter nach Eingang der Zahlung entweder per E-Mail oder per Telefon informiert, ab wann die Ware zur Abholung für ihn bereitsteht.

Bestellungen werden innerhalb 1-3 Arbeitstagen nach Zahlungseingang von uns bearbeitet und an den Versanddienstleister übergeben.

Die Anzahl der Schmuckstücke an Lager ist limitiert. Den aktuellen Status (lieferbar, nicht lieferbar) wird Ihnen bei der Bestellung angezeigt. Schmuckstücke, die kurzzeitig nicht verfügbar sind, werden innerhalb 2-3 Wochen nach Bestelleingang geliefert.

Zusatzbestellungen, die der Erstbestellung beigepackt werden sollen, können die Bearbeitungszeit verlängern.

Bei Terminüberschreitungen können wir nicht schadensersatzpflichtig gemacht werden.

§ 4 Preise, Versand, Versandkosten

Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

Der Versand der Ware erfolgt stets versichert und zu unseren Bedingungen per UPS, Abweichend kann zuvor auch eine Versendung auf einem anderen Weg vereinbart werden.

Nachlieferungen erfolgen innerhalb Deutschlands in der Regel portofrei, ausgenommen hiervon sind Anfertigungen nach Kundenvorgaben und Artikel, bei denen bereits im Bestellprozess auf eine abweichende Lieferzeit hingewiesen wurde.

§ 5 Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse oder über den Zahlungsdienstleister „PayPal“, soweit nicht anders vereinbart. Die Übergabe der bestellten Ware erfolgt schnellstmöglich nach Geldeingang (üblicherweise innerhalb 1-3 Werktage bei Lagerware).

Die Zahlung erfolgt ausschließlich auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: Stefan Henne & Jutta Seemann GdbR                                                                                                Institut: Sparkasse Pforzheim Calw                                                                                                      IBAN: DE58 6665 0085 0000 6532 25                                                                                                  BIC: PZHSDE66XXX

Die Zahlung des Kaufpreises ist binnen 14 Tagen ab Zugang der Auftragsbestätigung fällig.

Bei Selbstabholung erfolgt die Zahlung vorab per PayPal oder per Vorauskasse. 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Anbieters. Sollte der Kaufpreis nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der schriftlichen Auftragsbestätigung dem Konto des Anbieters gutgeschrieben sein, so behält sich dieser das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.

§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung durch den Käufer oder Dritte, natürlicher Abnutzung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung sowie unsachgemäßen Änderungen oder Instandsetzungen durch den Käufer oder Dritte entstanden sind.

§ 8 Widerrufsbelehrung für Privatkunden

Widerrufsrecht:                                                                                                                                         Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Stefan Henne & Jutta Seemann GdbR, Carl-Ulrich-Str.26, 67574 Osthofen, Tel.: 06242 504919, Fax: 06242 502793, E-Mail info@henne-seemann.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:                                                                                                                            Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten ( mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angegebene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften, und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

§ 8 Rechtswirksamkeit

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Auf diesen Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des CISG (UN-Kaufrechts) anwendbar. Etwaige Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.